Ski fahren mit den Kindern aus Rumänien

Vom 07. Februar bis zum 09. Februar 2019 waren wir, Tamara Klein und Steffi Buhn aus dem Kurs 2B in Österreich beim Ski fahren und haben die Kinder aus unserem Auslandsblockpraktikum wiedersehen dürfen.

Ski fahren mit den Kindern aus Rumänien
Skifahren mit Kindern aus Rumänien

Es waren drei unvergessliche und wunderschöne Tage, die eigentlich nur aus einer Schnapsidee entstanden. Während unseres Praktikums im Kindergarten und Hort in Brașov haben wir viel Spaß mit den Kindern gehabt und tolle Erfahrungen machen dürfen, wie wir schon in unserem Artikel über das Auslandsblockpraktikum beschrieben haben. Der Wunsch, die Kinder nach unserem Blockpraktikum wiedersehen zu können, entstand schon während unserer Zeit in Rumänien und zufälligerweise haben wir einen Aushang an der Pinnwand entdeckt, der besagte, dass unsere Anleiterin Ioana Ciulei anbietet, mit einer Gruppe von Kindern zum Skifahren nach Österreich zu kommen. Noch eher im Spaß gemeint, beschlossen wir, auch hinzufahren. Doch mit der Zeit wurde dieser Witz immer mehr Realität, wir glichen den Zeitraum ab und baten Frau Dr. Schumacher um eine Befreiung – da die Kinder aus Rumänien in dieser Zeit Ferien hatten, aber wir leider nicht. Sie war sehr begeistert von dieser Idee, den Kontakt so aufrecht erhalten zu können, und beauftragte uns einen Antrag auf Befreiung bei Herrn Rektor Götz zu stellen.

Nachdem dieser genehmigt wurde, stand unserem Wiedersehen nichts mehr im Wege und wir freuten uns riesig das unserer Anleitung mitteilen zu können – denn für die Kinder sollte es eine Überraschung werden – und dies ist uns bestens gelungen! Nach einer 2-stündigen Fahrt und zweimaliger Pistenabfahrt trafen wir die Gruppe im „Skistüberl“ und die Blicke der Kinder waren einfach nur unbeschreiblich. Man konnte ihnen in den Gesichtern ablesen, wie sie erst einmal sortieren mussten, dass sie (aus Rumänien) und wir (aus Deutschland) uns in Österreich sehen und waren hellauf begeistert davon, dass wir die nächsten Tage gemeinsam mit ihnen verbringen wollten.

IMG_5219.JPG

Das Ski fahren machte besonders großen Spaß, da wir perfektes Wetter hatten, die perfekten Leute um uns und die Pisten ebenfalls perfekt zu fahren waren. Abends wurde dann, wie in alten Zeiten in Rumänien „Skip-Bo“ gespielt und sogar Wettbewerbe wurden veranstaltet. Auch waren wir mit den Kindern beim Nachtrodeln und die Zeit, die wir tagsüber in den Gondeln verbracht haben, wurde mit „Em pom pie“–Spielen überbrückt.

Abends, als die Kinder in den Betten lagen, schmiedeten wir mit unserer Anleitung neue Pläne für die Sommerferien, in denen einige Kinder des Hortes zu Besuch nach Deutschland kommen werden.

Darauf freuen wir uns auch schon riesig!

Tamara Klein und Steffi Buhn