OPTIPRAX

Ein neues Ausbildungsmodell an unserer Fachakademie

OPTIPRAX

Ab September 2020 stellen wir uns noch breiter auf und bieten jungen Menschen eine Alternative zur herkömmlichen Erzieherausbildung an.

Das Ausbildungsmodell OptiPrax – Erzieherausbildung mit optimierten Praxisphasen - eignet sich hervorragend für Bewerber*innen mit abgeschlossenem (Fach)-Abitur, welche die normale Ausbildungszeit von ursprünglichen fünf Jahren, auf drei Jahre verkürzen wollen. Zum abgeschlossenen (Fach)-Abitur benötigen die Bewerber*innen noch einen Nachweis über ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung.

 

Mit OptiPrax möchten wir:

  • Eine weitere Zielgruppe erreichen
  • Die Attraktivität der Ausbildung erhöhen und somit dem aktuellen Erziehermangel entgegenwirken
  • Die Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis verbessern

 

Um die optimale Verzahnung von Theorie und Praxis zu erlangen, arbeiten wir intensiv mit Partnereinrichtungen zusammen. In einem Tandem von theoretischem Input an zwei Wochentagen sowie drei Tagen praktischer Arbeit in der Einrichtung werden die Studierenden optimal für den Erzieherberuf ausgebildet.

Warum ist dieses Modell für Sie interessant?

  • Verkürzte Ausbildungsdauer
  • Vergütung in allen drei Ausbildungsjahren
  • Berufspraktikum entfällt

sterns, 14.2.2020